Neues Servicefahrzeug

Im Einsatz vor Ort sind die Flexibilität unserer Mitarbeiter/innen und die passende Ausstattung für das Gelingen des Projekts von großer Bedeutung. Aus diesem Grund haben wir ein neues Servicefahrzeug mit kompletter Werkzeugausstattung und Transportsicherung im Einsatz. Unsere Servicetechniker können so auf Schweißgeräte, Trennschleifer, Akku-Schlagbohrer, Schraubverbindungen und die neuesten Messmittel direkt zugreifen. Wir würden uns freuen auch bei Ihnen in Kürze vorfahren zu dürfen.

Servicefahrzeug
Maschine
Bildquelle: Wolff Maschinentechnologien GmbH

Neue halbautomatische Gehrungsbandsägemaschine im Einsatz

Nicht nur energiesparend, sondern auch extrem genau arbeitet unsere neue halbautomatische Gehrungsbandsägemaschine MEP Shark 282 SXI evo. Hiermit sind Schnitte von 45° rechts bis 60° links möglich. Rohre und Flachstähle aus Edelstahl können trotz der schnellen Verarbeitungsgeschwindigkeit im manuellen Betrieb exakt und mit wenigen Nachbearbeitungsschritten geschnitten werden. Um das Thema Energiesparen kümmert sich die integrierte Sprühnebelkühlung. Gerne überzeugen wir auch Sie mit unseren Arbeiten.


 

Aktiv geben Facharbeitermangel vorgehen

Man kann über den Facharbeitermangel klagen oder selber etwas dagegen unternehmen.

Wir von Bröcker Metallbau sorgen als IHK Ausbildungsbetrieb aktiv für bestens ausgebildete Schlosser/innen und  Metallbauer/innen.

Jedes Jahr kümmern sich unsere zwei Meister um die neuen Lehrlinge, damit diese das Geschäft von der Pike auf lernen. Besonders wichtig ist bei uns der Erfahrungshorizont, der vom Kundenkontakt bis beispielsweise zur Fertigung von Schmiedearbeiten oder Metall-Arbeitsgeländer reicht. In diesem Jahr haben wir zwei neue Auszubildende im Bereich Metallbau, Fachrichtung Konstruktionstechnik eingestellt. Ein umfangreiches Fachpraktikum hat beide für die zukünftige Arbeit fit gemacht. Wir freuen uns auf die kommenden gemeinsamen Jahre.